Unfallbehandlung (BG) / Arbeits- und Schulunfälle

Als H-Arzt bin ich für die Durchführung der Berufsgenossenschaftlichen Unfallbehandlung zugelassen.

H-Ärzte müssen über besondere Erfahrungen auf dem Gebiet der Unfallchirurgie und Unfallversorgung verfügen.

Unter die berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlungen fallen alle Arbeitsunfälle, Unfälle auf dem Weg von oder zur Arbeit (Wegunfälle) sowie sämtliche Unfälle in der Universität, der Schule und dem Kindergarten. Die Behandlungskosten werden von den Berufsgenossenschaften (nicht von der Krankenkasse) übernommen.