Akupunktur

AkupunkturDie Reizung von Akupunkturpunkten mit Nadeln ist eine der ältesten Heilmethoden der Welt. Körper- und Ohrakupunktur nach der traditionellen chinesischen Medizin lindern meist ohne Nebenwirkungen folgende Krankheitsbilder.

  • Chronische Kreuz- und Nackenschmerzen
  • Chronische Kopfschmerzen - Migräne
  • Tennis - und Golferellenbogen
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Schwindel
  • Schulter-Arm-Schmerzen
  • Chronische Nervenschmerzen wie z.B. nach Gürtelrose

Eine Akupunkturbehandlung dauert in der Regel 20 Minuten, eine Behandlungsserie umfasst meistens 10 Sitzungen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Behandlungskosten für ihre Patienten bei

  • Chronischen Kreuzschmerzen
  • Chronischen Gelenkschmerzen bei Kniegelenksarthrose

Im Zuge der Qualitätssicherung darf die Akupunktur nur von zugelassenen Ärzten mit qualifizierter Ausbildung und Abschlussprüfung erfolgen.

In meiner Praxis führe ich Akupunkturbehandlungen mit Erfolg seit 1997 durch. Im Jahre 1996 habe ich die Akupunkur Grundlagenausbildung in einem chinesischen Krankenhaus in Peking absolviert, die Vollausbildung (B-Diplom) habe ich danach bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunkur (DÄGfA), deren Mitglied ich auch bin, erhalten.